Tag Archive for ‘Liverpool Victoria Friendly Society’

Allianz bündelt globales Direktgeschäft in Deutschland

Die weltweite Konsolidierung der Direktversicherer der Allianz nimmt konkrete Formen an: In einem ersten Schritt wird der Konzern sein Direktgeschäft aus Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien auf einem neu geschaffenen Risikoträger vereinen, der seinen Sitz in Deutschland haben soll. Weitere Direktversicherer sollen folgen. Erstes Produkt des neuen Gemeinschaftsunternehmens wird eine online abschließbare Kfz-Versicherung sein. Bestandskunden der bisher national agierenden Direktanbieter haben laut der Allianz keine Änderungen zu erwarten. Welche Konsequenzen die Maßnahme für die Mitarbeiter hat, ist dagegen noch … Lesen Sie mehr ›

Allianz bündelt Direktversicherer weltweit

Die Allianz will alle Direktversicherer bündeln und global einheitliche Produkte einführen. Dazu gehöre auch ein einheitlicher Risikoträger, sagte Konzernchef Oliver Bäte am Rande der Hauptversammlung in München. Die Allianz werde sich nach den erfolgreichen Umbauprogrammen bei der Vermögensverwaltung und in der Lebensversicherung nun die Schaden- und Unfallversicherung vornehmen, so Bäte. Das werde „nicht geräuschlos vonstattengehen“. Ziel ist es, die Allianz sehr viel einfacher zu machen. „Einfachheit wird zur Schlüsselkompetenz.“ … Lesen Sie mehr ›

Allianz kauft nigerianischen Versicherer

Die Allianz will ihre Marktstellung in Afrika noch weiter ausbauen und übernimmt 98 Prozent der Anteile am nigerianischen Versicherer Ensure Insurance. Der Kaufpreis beträgt 35 Mio. Dollar (29 Mio. Euro). Dem Deal müssen die Aufsichtsbehörden noch zustimmen. Die Allianz erhofft sich insbesondere von Nigeria große Wachstumschancen. Der Versicherer ist schon länger auf dem Kontinent aktiv. Bereits 2016 übernahm der Münchener Versicherer die Zurich Assurances Maroc. Ein Jahr zuvor gründete er eine Tochter in Kenia. … Lesen Sie mehr ›

Allianz an britischem Versicherer interessiert

Die Allianz will in Großbritannien zukaufen. Der Versicherer Liverpool Victoria Friendly Society bestätigt, dass er sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem europäischen Marktführer befindet. Es gehe um einen „signifikanten Minderheitsanteil“ an der der Sachversicherungssparte des britischen Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit. Sie wird laut Medienberichten mit 1 Mrd. Pfund bewertet. Liverpool Victoria ist der drittgrößte Kfz-Versicherer des Landes. Er steht aufgrund der Niedrigzinsen und der neuen EU-Eigenkapitalregeln Solvency II unter Druck. … Lesen Sie mehr ›