Tag Archive for ‘München’

Rückschlag für Neue Assekuranz Gewerkschaft

 Leute – Aktuelle Personalien  Eine herbe Niederlage musste die Neue Assekuranz Gewerkschaft bei Ergo einstecken. Ihr Gründungsmitglied Marco Nörenberg wurde nach 12 Jahren nicht mehr als Vorsitzender des Konzernbetriebsrats und des Gesamtbetriebsrats gewählt. Dem Gesamtbetriebsrat steht Petra Rick aus Köln vor, dem Konzernbetriebsrat Michael David vom Standort Düsseldorf. Beide sind Verdi-Mitglieder. Außerdem: Thomas Kühne wechselt von der Zurich Deutschland zur Mobiliar in die Schweiz, Karoline Haderer ist neu im Vorstand der Garant und der Insurtech Hub Munich hat zwei … Lesen Sie mehr ›

Munich Re plant Stellenabbau im Kerngeschäft

Die Munich Re erhöht die Schlagzahl bei ihrem Transformationsprogramm im Kerngeschäft Rückversicherung. Als Teil der Maßnahmen soll es einen spürbaren Stellenabbau geben, der vor allem in der Münchener Zentrale und bei der US-Tochter zu Reduzierungen führen wird. Der Konzern setzt dabei auf Pensionierungen und das freiwillige Ausscheiden von Mitarbeitern. Durch den Schnitt will Konzernchef Joachim Wenning den Abwärtstrend bei den Gewinnen in dem Segment stoppen und Spielraum für Investitionen in die Digitalisierung schaffen. In einem Interview in der internen Publikation … Lesen Sie mehr ›

Generali macht Ernst bei Vertretern

Die Generali hat die Vertreter der Generali Versicherung München für kommende Woche zu einer Versammlung im Kongresszentrum ICM an der Münchener Messe eingeladen. Dort geht es höchstwahrscheinlich um den geplanten Übergang der Vermittler zum Vertrieb DVAG. Die Generali will dazu nicht Stellung nehmen. Konzernchef Giovanni Liverani baut gerade im großen Stil um. Dazu gehören Verkauf oder Stilllegung der Generali Lebensversicherung und die Fusion der Schadenversicherer in Aachen und München. … Lesen Sie mehr ›

Kölner Insurlab Germany startet

Das Insurlab Germany in Köln eröffnet im Herbst sein Gründerzentrum in Köln-Mülheim und beginnt offiziell seine Tätigkeit. Dazu gehören eine Reihe von Veranstaltungen im Rahmen größerer Start-up-Konferenzen sowie ein „Pitch-Day“, bei dem Insurtechs ihre Projekte vorstellen. Der Trägerverein hat inzwischen knapp 30 Mitglieder. Die Initiative wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als Insurtech-Hub in das Netzwerk „de:hub“ aufgenommen, kurz danach wurde auch die Münchener Initiative benannt. Die Rivalität der beiden Standorte sorgt für viel Leben in München und Köln. … Lesen Sie mehr ›

München startet seinen Insurtech-Hub

Deutschland will digitaler werden. Deshalb hat das Bundeswirtschaftsministerium seine „Digital Hub Initiative“ gestartet. Insgesamt zwölf Digitalhubs wurden von einer Jury ausgewählt. München erhielt neben Köln den Zuschlag für den Insurtech-Hub. Inzwischen haben zwölf bayerische Versicherer in der Landeshauptstadt einen Trägerverein gegründet. Am Donnerstagabend feierte die Branche den Start der Initiative. Vom Arbeitsplatzabbau durch die Umstrukturierung war dabei nicht die Rede. … Lesen Sie mehr ›

Brexit-Flüchtling Markel gründet in München

Der US-Spezialversicherer Markel zieht die Konsequenzen aus der Brexit-Entscheidung der Briten. Die Gesellschaft hat Gespräche mit der BaFin über die Gründung einer Tochtergesellschaft in München aufgenommen und will in der ersten Hälfte 2018 dort starten. Bislang bearbeitet Markel die globalen Märkte mit seiner Londoner Tochtergesellschaft, das bisherige Münchener Büro ist eine Niederlassung der Markel International. „Für uns ist Europa von großer strategischer Bedeutung“, sagte William Stovin, Chef von Markel International, dem Versicherungsmonitor. … Lesen Sie mehr ›

Werk1 sucht Insurtechs für Runde zwei

Das Münchener Insurtech-Programm, das mehrere Versicherer gemeinsam mit dem Inkubator Werk1 ins Leben gerufen haben, geht in die zweite Runde. Die Organisatoren haben auf Feedback der Gesellschaften reagiert und zielen jetzt auf Start-ups, die nicht mehr ganz am Anfang ihrer Entwicklung stehen. Das sagte die Projektleiterin Anastasia Stoycheva auf einer Veranstaltung in Berlin. Mit Snapsure hat einer der Teilnehmer aus dem ersten Durchgang seine Idee einer Versicherung per Foto auf den Markt gebracht. Die Schweizer Baloise nutzt die Technologie für … Lesen Sie mehr ›

Assekuranz fördert Insurtechs in München

Allianz, Generali und acht weitere Versicherungsgesellschaften finanzieren ein Förderprogramm für junge Insurtechs beim Münchener Inkubator Werk1. So sollen mehr innovative Gründer in die bayerische Hauptstadt gelockt werden. Bewerben können sich auch internationale Start-ups. Ab 20. Juni startet das Programm mit den fünf Gründern, die die überzeugendsten Ideen vorweisen konnten. … Lesen Sie mehr ›