Talanx profitiert von wenig Großschäden

Der Versicherungskonzern und Börsenneuling Talanx hat seine Bruttoprämien im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich auf 8,5 Mrd. Euro gesteigert. Besonders im internationalen Privat- und Firmengeschäft wuchs der Konzern. Talanx-Vorstandsvorsitzender Herbert Haas bekräftigte nach dem Quartalsgewinn von 203 Mio. Euro das bisherige Gewinnziel für 2013.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.


Kategorien: Industrieversicherung, Nachrichten

Diskutieren Sie mit