2014: Führungsentscheidungen bei der Allianz

In einer Reihe kleiner und mittelgroßer Versicherer wechseln die Chefs, eigentlich immer sehr geräuschlos und ohne große öffentliche Aufmerksamkeit. Das ist beim Allianz-Konzern anders: 2014 wird dort zum Jahr der Entscheidung. Die Kapitalmärkte und die eigene Branche werden sehr aufmerksam beobachten, was an der Konzernspitze passiert.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare

Diskutieren Sie mit