GDV: Hebammen müssen sich fortbilden

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft setzt sich dafür ein, dass freiberufliche Geburtshelferinnen sich bestimmten Qualitätsanforderungen unterwerfen müssen. Erfüllen sie diese nicht, soll ihnen die Berufserlaubnis entzogen werden.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit