Allianz will die Konsolidierung nutzen

Die Allianz sieht sich als Gewinner der technischen Veränderungen in der Kfz-Versicherung. Nur Versicherer mit hoher Investitionskraft können die nötigen Investitionen stemmen, sagt Alexander Vollert im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Vollert verantwortet im Vorstand der Allianz Deutschland das Sachversicherungsgeschäft. Er erläutert, warum der Konzern trotz der Kooperation mit Autoherstellern ein Werkstattnetz aufbaut, warum sich die Allianz gerade im Schadenfall von Wettbewerbern abheben will und wie der Versicherer die HUK-Coburg auch bei der Stückzahl wieder einholen will.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit