D&O-Schaden durch Datenleck

Wenn Vorstände sich nicht ausreichend mit der IT- und Datensicherheit in ihren Unternehmen beschäftigen, könnte das ein Fall für die Managerhaftpflichtversicherung werden. Neben Prävention empfehlen Versicherer den Abschluss einer Cyberpolice, um das Haftungsrisiko zu reduzieren. Experten warnen Unternehmen jedoch davor, sich danach sicherer zu fühlen, denn die Qualität der Verträge ist unterschiedlich. Andere Fachleute fürchten Cyber-Ausschlüsse aus D&O-Verträgen.

Weiterlesen Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Aufsicht & Regeln, Industrieversicherung, Makler, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit