Axa sucht Parkplätze und wächst

Der deutsche Axa-Konzern baut seine digitalen Projekte und Partnerschaften aus. In diesen Tagen startet der neue Telematik-Tarif in der Autoversicherung, der nur auf dem Smartphone beruht und ohne Blackbox auskommt. In Düsseldorf hat sich der Versicherer mit Evopark zusammengetan und bietet eine Online-Parkplatzsuche. Deutschlandchef Thomas Buberl denkt auch über eine Auflösung der traditionellen Arbeitsplätze nach. Mit den Wachstumszahlen 2015 ist er zufrieden, 2016 werde „herausfordernd“.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit