Allianz: Bäte beruhigt Beschäftigte

Die Allianz wird die Digitalisierung ohne globalen Umbau vollziehen, weil das nur Unruhe und wenig Nutzen bringt. Das sagte Allianz-Konzernchef Oliver Bäte bei der Hauptversammlung in München. In Deutschland sollen keine Lebensversicherungsbestände verkauft werden, sagte Vorstand Maximilian Zimmerer. Das Unternehmen will seine Präsenz in kleineren Märkten wie in Osteuropa zu größeren Einheiten zusammenfassen. In Asien sucht die Allianz eine verstärkte Präsenz, ist aber vorsichtig, weil oft zu hohe Preise bezahlt werden.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit