Allianz-Tochter erprobt Triage für Notfälle

Der Assistance-Spezialist Allianz Worldwide Partners (AWP) erprobt gemeinsam mit Ärzten das erste Triage-System für medizinische Notfälle in Deutschland: Patienten gehen bei Beschwerden nicht direkt in die Bereitschaftspraxis oder ein Krankenhaus, sondern wenden sich mit Ausnahme lebensbedrohlicher Situationen zunächst telefonisch an das medizinische Expertenteam von AWP. Es entscheidet über die Dringlichkeit der Versorgung und die nächsten Schritte. Das System soll die Notfalleinrichtungen entlasten. Für die Allianz-Tochter ist das Projekt der Test für ein mögliches neues Geschäftsfeld.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit