SV Versicherung erwartet hohe Schäden

Die Stuttgarter SV Sparkassen Versicherung rechnet mit 30 000 Schäden an Gebäuden und einem Schadenaufwand von 85 Mio. Euro wegen der Unwetter vom 29. Mai bis zum 2. Juni. Das teilte der Versicherer am Freitag mit. Das Unternehmen ist Marktführer in der Gebäudeversicherung in Baden-Württemberg und Hessen. In Baden-Württemberg verzeichnete die SV-Gruppe 21 000 Schäden mit 56 Mio. Euro auf die SV-Gruppe, der Hagelschlag im Rems-Murr-Kreis am 31. Mai allein kostete mehr als 20 Mio. Euro.

Quelle: Financial Times Deutschland

Dieser Text ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit