Mit der Black Box in den Tod

Versicherer in Großbritannien, Irland und Italien nutzen Aufzeichnungsgeräte in Autos, um zu überprüfen, ob ihre Kunden sich an Vereinbarungen halten. Auch in Deutschland denken Gesellschaften darüber nach. In einem Fall in Großbritannien spielt die Black Box allerdings eine unrühmliche Rolle – sie soll indirekt zu zwei Todesfällen geführt haben.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.