Ausschließlichkeit schlägt Makler

Bei den Vertriebswegen in der Lebensversicherung sieht Towers Watson einen Stimmungsumschwung zugunsten des Ausschließlichkeitsvertriebs. Immer weniger Versicherer erwarten, dass unabhängige Makler ihren Marktanteil künftig ausbauen können. Auch die Begeisterung für Internetportale hat nachgelassen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Versicherer