Haiyan kostet wenig, US-Stürme viel für Versicherer

Der Sturm Haiyan kostet die philippinische Volkswirtschaft bis zu 14,5 Mrd. Dollar, aber die Versicherer wohl nicht mehr als 700 Mio. Dollar. Teurer wird für die Assekuranz eine Serie von Tornados in den USA, die am Wochenende vor allem den mittleren Westen des Landes trafen.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit