Roland trennt sich von Konzernchef Horrion

Der Rechtsschutzversicherer Roland und Vorstandschef Gerhard Horrion gehen künftig getrennte Wege. Bei Roland tritt Axa-Vorstand und Roland-Aufsichtsrat Rainer Brune (Bild) als Interimschef an. Die Zukunft des Unternehmens in der jetzigen Form ist unsicher.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.