PSV muss weniger für Insolvenzen zahlen

Obwohl 2013 mehr Unternehmen im Pensions-Sicherungs-Verein (PSV) Pleite gegangen sind als im Vorjahr, ist der Leistungsaufwand stark gesunken. Grund ist unter anderem die geringe Anzahl an Großschäden. Für das laufende Jahr rechnet der Verein mit einer weiteren Beruhigung der Schadenentwicklung.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.