Solvency II stellt Captives auf den Prüfstand

Für kleine konzerneigene Versicherer, die sogenannten Captives, könnte es eng werden, wenn die neuen EU-Eigenkapitalregeln Solvency II in Kraft treten. Wahrnehmbare Erleichterungen hat es bisher nicht gegeben. Kapazitätseinschränkungen oder steigende Prämien in der Industrieversicherung durch Solvency II halten Experten dagegen für unwahrscheinlich.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Analyse, Aufsicht & Regeln, Industrieversicherung, Makler, Top News