LVRG noch ohne Auswirkungen auf Vertriebswege

Der Rückgang im Einmalbeitragsgeschäft hat die Ausschließlichkeitsorganisationen 2015 Marktanteile beim Vertrieb von Lebensversicherungen gekostet. Mittelfristig wird dieser Vertriebsweg aber wieder zulegen, glaubt Ulrich Wiesenewsky vom Beratungsunternehmen Willis Towers Watson. In der Krankenversicherung erstaunte die Experten des Unternehmens vor allem das flaue Neugeschäft mit Zusatzversicherungen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer