Neuer PKV-Dienstleister legt los

LM+, die von Barmenia, Gothaer, Hallesche und Signal Iduna initiierte Leistungsmanagementgesellschaft für die private Krankenversicherung (PKV), ist noch im Aufbau begriffen, hat aber bereits ein erstes Pilotprojekt gestartet. Um die Versorgung von Versicherten mit psychischen Erkrankungen zu verbessern, kooperiert das Unternehmen mit den Asklepios-Kliniken in Hamburg. Bewährt sich das Konzept, soll es bundesweit ausgerollt werden. LM+ ist offen für die Zusammenarbeit mit weiteren PKV-Unternehmen, betonen die Geschäftsführer Thomas Soltau und Michael Gewaltig.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer