Blockchain-Technologie verunsichert die Assekuranz

Die Blockchain-Technologie ist ein heißes Thema in der Assekuranz. Erste Anwendungen zeigen bereits, wie sich die Blockchain in der Branche einsetzen lässt. Dennoch herrscht noch große Unsicherheit über die tatsächlichen Auswirkungen der Technik. Das wurde auf dem 3. Breakfast Briefing des Versicherungsmonitors deutlich. Blockchain könnte helfen, Start-ups zusammenzuschalten, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Wertschöpfungskette beschäftigen und damit Versicherer überflüssig machen, warnte Allianz-Experte Markus Hablizel.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit