Allianz nimmt Ergo HVB-Partnerschaft ab

Die Hypovereinsbank (HVB) bietet in ihren Filialen ab dem 1. Januar 2018 Versicherungen der Allianz an. Bis dahin verkauft die zur italienischen Unicredit-Gruppe gehörende Bank weiter Verträge der Ergo. Die Düsseldorfer Munich Re-Tochter hat sich mit der HVB auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Einen Teil der Mitarbeiter im Ergo-Bankenvertrieb will die Allianz übernehmen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.