Start-up Friday hat Testbetrieb aufgenommen

Seit rund zwei Wochen läuft beim digitalen Kfz-Versicherer Friday der Pilotbetrieb mit ausgewählten Kunden. Die Policen, die auf mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets zugeschnitten sind, sollen in 90 Sekunden abschließbar, papierlos und monatlich kündbar sein. Die Konzernmutter Baloise will bis zur Kfz-Wechselsaison im Herbst an den Policen feilen und dann mit einem ausgereiften Produkt auf den Markt kommen, sagte Konzernchef Gert De Winter. Trotz der Reservestärkung für die deutschen Basler Versicherungen konnte der Schweizer Versicherer 2016 einen Gewinn verbuchen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer