Großumbau bei Axa

Axa-Chef Thomas Buberl baut die globale Organisation der französischen Versicherungsgruppe um. Die Struktur soll einfacher werden und den Landesgesellschaften mehr Einfluss einräumen. Zeitgleich gab Axa mehrere hochrangige Personalien bekannt. So verlassen Paul Evans und Gaëlle Olivier den Konzern. Axa-Urgestein Olivier hatte zuletzt die Schaden- und Unfallversicherung geleitet, Evans war für Lebens- und Krankenversicherung zuständig. Die Buberl-Vertraute Astrid Stange wird Chief Operating Officer und Mitglied des Management Committee.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer