Die Zauberstabpolice

Video-Spiele sind längst nicht mehr nur für Nerds in abgedunkelten Räumen: Wie bei anderen Sportarten gibt es Ligen, weltweite Wettkämpfe und hohe Preisgelder. Der Umsatz des Gamingmarkts betrug 2017 weltweit 1,5 Mrd. Dollar. Von diesem Kuchen will sich der Schweizer Versicherer Baloise ein Stück abschneiden. Er will eine Videospiel-Police auf den Markt bringen, die unter anderem virtuelle Gegenstände gegen Diebstahl und Hackerangriffe absichert.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer