Axa übernimmt XL

Der führende französische Versicherer Axa kauft die Industrie- und Rückversicherungsgruppe XL für 15,3 Mrd. Dollar in bar. Damit werde die Axa zum global führenden Industrie- und Gewerbeversicherer, sagte Konzernchef Thomas Buberl in Paris. Mit dem Schritt greift der französische Konzern die Wettbewerber frontal an, vor allem Allianz und Chubb. Die XL wird mit Axa Corporate Solutions und Axa Art zusammengelegt, rund 200 Mio. Euro Kosten will Buberl dadurch einsparen. Investoren sind nicht begeistert, die Aktie verliert bis zu 10 Prozent.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News, Versicherer