Cyber: Industrie schließt mehr Policen ab

Deutsche Unternehmen schließen zunehmend Cyberpolicen ab. Laut einer aktuellen Umfrage des Gesamtverbands der versicherungsnehmenden Wirtschaft haben mittlerweile 39,8 Prozent der teilnehmenden Unternehmen eine Cyberdeckung. Vor zwei Jahren waren es noch deutlich weniger. Zufrieden mit den Angeboten der Versicherer ist allerdings nur die Hälfte der Befragten. Gleichzeitig werden die Versicherer immer vorsichtiger, wie viel Kapazität sie für Cyberdeckungen zur Verfügung stellen, hat Johannes Behrends vom Makler Aon beobachtet. Umstritten ist in der Branche, ob Versicherer Bußgelder wegen Datenschutzverletzungen bezahlen dürfen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News, Versicherer