Toyota mit eigenem Telematik-Tarif bei neuem Aygo

Der japanische Autohersteller Toyota setzt in Deutschland bei der Einführung des neuaufgelegten Toyota Aygo auf ein spezielles Angebot für junge Fahrer – die Kernzielgruppe des Modells. Wer einen Telematik-Stecker in sein Fahrzeug einstöpselt und Fahrdaten liefert, fährt drei Jahre lang zu vergünstigten Versicherungskonditionen – oder zahlt sogar keinen Cent für die Versicherung. Das Angebot läuft über den Toyota Versicherungsdienst, Risikoträger ist die Aioi Nissay Dowa Insurance Company of Europe. Kfz-Versicherer müssen sich im Telematik-Geschäft gegen immer mehr Autohersteller durchsetzen. Auch die Porsche Versicherung startete in dieser Woche einen Tarif.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.