Generali baut um, Finanzchef Lubelli geht

Der italienische Versicherungsriese Generali bekommt einen neuen Finanzchef. Luigi Lubelli verlässt das Unternehmen im Zuge eines Umbaus der Führungsstruktur. Sein Nachfolger wird Cristiano Borean, der bislang die Finanzen bei Generali Frankreich verantwortet. Damit muss der von Philippe Donnet (Bild) geführte Versicherer die Stelle des Finanzchefs bereits zum zweiten Mal in 18 Monaten neu besetzen. Kern der Reorganisation ist die Einführung der neuen Position des General Managers, die Frédéric de Courtois übernimmt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News, Versicherer