Unwetter drücken Allianz-Gewinn

Die Allianz Deutschland hat die Prämieneinnahmen im ersten Halbjahr um 5,3 Prozent auf 19,2 Mrd. Euro gesteigert, die Beiträge legten in allen Sparten zu. Allerdings ging der Gewinn wegen deutlich höherer Elementarschäden um 13,6 Prozent auf 786 Mio. Euro zurück. Vorstandschef Klaus-Peter Röhler freut sich über weiteres Wachstum in der Kfz-Versicherung. Ende Juni war bekannt geworden, dass Allianz Deutschland 2020 neuer Partner des Automobilclubs ADAC für die ADAC Autoversicherung wird.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer