Trend zu steigender Lebenserwartung stockt

Die Lebenserwartung ist in den vergangenen Jahrzehnten weltweit immer weiter gestiegen, inzwischen gibt es aber Anzeichen für eine Abschwächung des Trends. Ändert sich die Lebenserwartung, hat das Folgen für die Versicherer, die für die Ansprüche von Kunden mit einer Lebens- oder Rentenversicherung Rückstellungen bilden, heißt es in einer aktuellen Sigma-Studie von Swiss Re. Noch sei allerdings unklar, ob es sich um eine wirkliche Trendumkehr oder ein zeitlich begrenztes Phänomen handelt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Analyse, Rückversicherer, Versicherer