Joint Venture von Ottonova und Global Side

Der digitale private Krankenversicherer Ottonova geht über ein Gemeinschaftsunternehmen als Anbieter digitaler Lösungen für Krankenversicherer auf den Markt. Der junge Versicherer hat ein Joint Venture mit der Global Side Group gegründet, einem auf die IT-Beratung und -Unterstützung von Versicherern und anderen Finanzdienstleistern spezialisierten Unternehmen. Ein Ziel ist es, die bei Ottonova entwickelte digitale Expertise auch anderen Versicherern anzubieten. Das Joint Venture Global Scale Solutions hat bereits einen Kunden aus der Branche: Es baut eine Rechnungs-App für die Süddeutsche Krankenversicherung.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit