Swiss Life erhöht Dividende

Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life hat im vergangenen Jahr gut verdient. Der Nettogewinn stieg um 7 Prozent auf rund 1,08 Mrd. Franken. Daran lässt die Gesellschaft ihre Aktionäre teilhaben: Die Dividende soll von 13,50 Franken auf 16,50 Franken pro Aktie steigen. Zum Gewinnplus trugen alle Ländergesellschaften bei – mit Ausnahme von Deutschland. Hierzulande schrumpfte der Gewinnbeitrag, weil der Konzern aufgrund der Änderung der Regeln zur Berechnung der Zinszusatzreserve auf die Realisierung von Bewertungsreserven verzichtete.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer