Cyber: Wachstumsmarkt mit Schönheitsfehlern

Die Versicherer setzen große Hoffnung auf das Geschäft mit der Absicherung von Cyberrisiken, da die Vernetzung immer weiter zunimmt. Auch die Inter Versicherungsgruppe wollte davon profitieren, beschränkte sich aber wegen eklatanter Sicherheitsmängel bei einem potenziellen Firmenkunden vorerst auf das Privatkundengeschäft, berichtete Vertriebsvorstand Michael Schillinger auf einer Veranstaltung in Berlin. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner sprach von einer großen Bildungsaufgabe in Sachen IT-Sicherheit in Deutschland. Auch Polizeibeamte haben offenbar teils Nachholbedarf, was den Umgang mit Daten im Netz betrifft.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit