Mit Baloise dreckige Wäsche waschen

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Was hat eine Versicherung mit einem Umzugsunternehmen und einer Wäscherei zu tun? Die neue Kooperation der Baloise-Tochter MOVU, einer Umzugsplattform, mit dem Textilpflege Start-up Bubble Box gibt Rätsel auf. Okay, einen Umzug zu versichern, ist nicht die schlechteste Idee, aber wir fragen uns, was soll das mit der Wäscherei, liebe Baloise? Soll denn jetzt noch meine Unterhose versichert werden? Wer kennt das nicht: Der Umzug steht an und die Kleidung wird schnell in einen Umzugskarton geworfen. Wie unpraktisch, wenn die verpackte Wäsche dennoch wieder dreckig wird und nochmal gewaschen werden muss. Die Chefetage der Baloise kennt wohl dieses Problem und glaubt offensichtlich, eine Lösung dafür gefunden zu haben. Nur so scheint uns die neue Kooperation erklärbar. Aber seitdem der bayerische Konkurrent Versicherungskammer Bayern bei Kunden die Blumen gießt, wundert uns sowieso nichts mehr.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Kommentare, Nachschlag, Top News