Insurance Europe begrüßt Vorstoß zur Systemrelevanz

Die internationale Vereinigung der Versicherungsaufseher IAIS will mit dem bisherigen Vorgehen brechen, einzelne große Versicherer als systemrelevant einzustufen, und den Fokus stattdessen auf branchenweite Aktivitäten legen, die eine Gefahr für die Finanzstabilität darstellen können. Der europäische Versicherungsverband Insurance Europe begrüßt diesen Vorschlag, sorgt sich aber um steigende Berichtspflichten und die Wahrung des Proportionalitätsprinzips. Das geht aus einer Stellungnahme von Insurance Europe zu dem neuen System hervor, das die IAIS nach einer Überarbeitung zum zweiten Mal zur Konsultation gestellt hatte.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Aufsicht & Regeln, Nachrichten, Top News, Versicherer