Wie Firmen Arbeitsunfälle in den USA versichern

 Meinung am Mittwoch  Der Umgang mit Arbeitsunfällen in den USA unterscheidet sich wesentlich von dem in Deutschland. Die Pflichtversicherung müssen Firmen in den meisten Staaten auf dem Versicherungsmarkt einkaufen, die Preise variieren je nach Branche. Dem betrieblichen Risikomanagement kommt eine hohe Bedeutung zu. Deutsche Unternehmen mit US-Töchtern sind mit einem vollintegrierten internationalen Haftpflichtprogramm auf der sicheren Seite.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Kommentare, Meinung am Mittwoch, Top News