Industrie und Makler fordern Pandemie-Deckung

In einem gemeinsamen Papier verlangen die deutsche Industrie und die Versicherungs-Großmakler eine Pandemie-Deckung, die ähnlich wie bei Terrorrisiken durch die Beteiligung des Staates möglich gemacht werden soll. Der Gesamtverband der Versicherungsnehmenden Wirtschaft und der Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler können sich sogar vorstellen, den Terrorversicherer Extremus um eine Pandemie-Deckung zu erweitern. Auch der Kapitalmarkt könne beteiligt werden. Offenbar wollen Industriekunden und Makler bei der künftigen Regelung der Pandemie-Versicherung das Feld nicht dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft überlassen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Makler, Top News, Versicherer