Debeka kooperiert mit Biogen

Um die Ausgabensteigerungen im Arzneimittelbereich einzudämmen, setzt die Debeka Krankenversicherung jetzt auf den Austausch von teuren biotechnologisch hergestellten Medikamenten durch günstigere Nachahmerpräparate, die sogenannten Biosimilars. Der Marktführer in der privaten Krankenversicherung kooperiert mit dem international tätigen Pharmaunternehmen Biogen. Die Debeka setzt dabei auf die Information der Versicherten und die Erfahrung der Ärzte mit solchen Umstellungen im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.