Schunck will Impftransporte versichern

 Exklusiv  In wenigen Wochen sollen die Massenimpfungen gegen Covid-19 bereits starten, doch bis dahin gilt es, viel zu organisieren. Neben der Einrichtung der Impfzentren müssen Millionen Impfdosen durch Deutschland transportiert werden. Zur Absicherung gegen Transportschäden, Unterbrechung der Kühlkette, aber auch Diebstahl und Vandalismus hat der Industriemakler Schunck jetzt ein Versicherungskonzept entwickelt. Wie das konkret aussieht, erklärten die Geschäftsführer Thomas Wicke und Peter Kollatz im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung und dem Versicherungsmonitor.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Aufsicht & Regeln, Industrieversicherung, Makler, Nachrichten, Top News, Versicherer