EU will keine CSR-Berichte mehr

Bei der Berichterstattung von Unternehmen zu Nachhaltigkeitsthemen kommt eine Vereinheitlichung und Transparenz in Sichtweite: Die EU-Kommission hat neue Maßnahmen beschlossen, die voraussichtlich ab 2023 gelten. Für die bisherigen Corporate Social Responsibility-Berichte (CSR) bedeutet der Vorschlag das Aus. Sie sollen künftig Teil des Geschäftsberichts sein.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Aufsicht & Regeln, Nachrichten, Rückversicherer, Top News, Versicherer