Allianz mit gutem Jahresauftakt

Weil Corona- und Naturkatastrophenschäden größtenteils ausblieben und sich die Kapitalmärkte erholt haben, konnte die Allianz mit einem guten Ergebnis für die ersten drei Monate 2021 aufwarten. Das operative Ergebnis legte um 45 Prozent auf 3,3 Mrd. Euro zu. Der Nettogewinn kletterte sogar um 83 Prozent auf 2,6 Mrd. Euro. Auch der Industrieversicherer AGCS zeigte gute Zahlen. Der Direktversicherer Allianz Direct schwächelte dagegen auch im ersten Quartal.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer