Vietnam erhebt Vorwürfe gegen HDI

Die Expansionspläne des Hannoveraner Versicherers HDI in Südostasien geraten ins Stocken: Vietnamesische Behörden werfen der Talanx-Tochter Verschleierung der Besitzverhältnisse an der Petro Vietnam Insurance Corporation (PVI) vor. HDI soll unrechtmäßig zu viele Anteile an dem Unternehmen erlangt haben. Die Vorwürfe waren schon im vergangenen Jahr laut geworden, jetzt hat die vietnamesische Wertpapieraufsicht SSC eine Rückabwicklung der Anteile bis Mitte Juni angeordnet.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer