Generali mit Wachstumsoffensive in Malaysia

Die italienische Generali setzt ihre Wachstumsstrategie fort. Das Unternehmen will mit mehreren Zukäufen in Malaysia zu einem der führenden Versicherer des Landes werden. Dafür übernimmt der Versicherer unter anderem die Anteile der französischen Axa an zwei Gemeinschaftsunternehmen. Außerdem will Generali die restlichen Anteile an seinem Joint Venture mit der malaysischen Multi-Purpose Capital Holdings Berhad übernehmen. An dem malaysischen Markt interessiert ist Generali schon länger.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit