ESG: Zu viel versprechen wird teuer

 Herbert Frommes Kolumne  Es gibt kaum einen Versicherer, der noch keine Selbstverpflichtung zur Einhaltung von ESG-Kriterien abgegeben hat. Die meisten haben ein Enddatum, ab dem sie nicht mehr in klimaschädliche Aktivitäten investieren wollen. Vor allem große Gesellschaften haben auch versprochen, kohlenahe Projekte nicht mehr zu versichern. Die Branche sollte sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen mit ihren Versprechungen. Wer das Vertrauen seiner Kunden missbraucht, bekommt schon bald große Probleme.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare, Top News