Kunden schließen häufiger online ab

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft meldet einen Anstieg der Online-Abschlüsse im Privatkundengeschäft. 2021 ist der Anteil digitaler Abschlüsse im Neugeschäft in den meisten Sparten im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, lediglich in der Lebensversicherung stagnierte er. Die Entwicklung entspricht angesichts des Booms im Online-Handel den Erwartungen. Überraschend scheint eher, dass der Anteil mittlerweile nicht noch höher ausfällt.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.