Führung geht auch in Teilzeit

 New Work – die neue Arbeitswelt  Die Arbeitswelt der Zukunft verlangt von Angestellten immer mehr Flexibilität, gleichzeitig wünschen sich junge Fachkräfte mehr Freiraum. Besonders Versicherer müssen auf die Wünsche ihrer Mitarbeiter eingehen und passende Arbeitszeitmodelle schaffen. Für den ersten Teil der Serie „New Work – die neue Arbeitswelt“ hat der Versicherungsmonitor mit einem Führungs-Duo der Versicherungskammer Bayern gesprochen, das sich erfolgreich eine Stelle teilt. Der Personalberater Axel Schwartz sieht Vorteile bei neuen Arbeitsmodellen, hat bei geteilten Führungspositionen jedoch Bedenken.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.