Ergo mit Amazon in Italien und Spanien

Die Munich Re-Tochter Ergo verkauft jetzt Policen für Elektrogeräte und andere Gegenstände auf den Amazon-Plattformen für Italien und Spanien. Das sogenannte Annex-Geschäft wird für den Düsseldorfer Konzern immer wichtiger. Auch in anderen Ländern arbeitet der Versicherer mit dem Online-Händler zusammen, dazu gehören Deutschland und Österreich. Zahlen zu der Zusammenarbeit will das Unternehmen nicht nennen. Für die Händler sind die Angebote lukrativ, weil Entscheidungen von Kunden ohne großen Vertriebsaufwand getroffen werden und hohe Provisionen fließen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.