Heinz: Bei den Provisionen gibt es Ausreißer

Der von der BaFin ins Gespräch gebrachte Provisionsrichtwert für Lebensversicherungen wird nicht benötigt und kommt insbesondere bei der FDP nicht gut an, sagte der Präsident des Vermittlerverbands BVK Michael Heinz auf einer Veranstaltung in Berlin. Zwar gebe es teils deutlich überhöhte Provisionen, allerdings könnten die mit den geltenden Regeln unterbunden werden. Heinz kündigte einen neuen Makler-Beirat an, um den BVK stärker als Ansprechpartner für Makler zu positionieren. Der Verband warnt vor einer Abhängigkeit der Makler von Dienstleistern.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.