Optimistisch, trotz vieler Unwägbarkeiten

 Meinung am Mittwoch  Drohender Energiemangel, eine anhaltende Pandemie, Krieg in der Ukraine – Versicherer stehen vor einer Phase der Unwägbarkeiten. Trotzdem darf und muss man optimistisch sein. Was wir für die kommenden Monate und den Winter brauchen, sind nicht Schwarzmalerei und Pessimismus, sondern Offenheit und Mut, die Dinge anzupacken.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit