Autorenarchiv

  • Mehr Digitalisierung wagen!

     Meinung am Mittwoch  Viele Krankenhäuser in Deutschland arbeiten noch mit Papierformularen. Das ist nicht nur für die Patienten lästig, sondern auch für die Mitarbeiter. Beschäftigte im Pflegedienst in Akutkrankenhäusern verbringen über 30 Prozent ihrer Tätigkeit mit Verwaltungsaufgaben. Um dem Fachkräftemangel und der Bürokratie in der Pflege zu begegnen, brauchen wir in den Krankenhäusern mehr digitale Systeme und künstliche Intelligenz. So bleibt mehr Zeit für die Arbeit am Menschen. … Lesen Sie mehr ›

  • Wie wir in Zukunft arbeiten wollen

     Meinung am Mittwoch  Der Arbeitsalltag hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Angestoßen durch die Corona-Pandemie haben wir die Möglichkeit, unsere Art zu arbeiten neu zu gestalten. Statt einfach weiter wie die Generationen vor uns in starren Bürostrukturen zu arbeiten, können wir alte Zöpfe abschneiden und neue Formen der Arbeit ausprobieren. Wie die neue Arbeitswelt am Ende aussehen wird, ist noch offen. … Lesen Sie mehr ›

  • Eine Chance für den Klimaschutz

     Meinung am Mittwoch  Die Antwort auf den Ukraine-Krieg und die daraus folgende Energieknappheit darf nicht weniger Klimaschutz heißen. Im Gegenteil: Gerade Deutschland muss die Krise als Chance für eine neue, nachhaltige Wirtschaftspolitik nutzen. Was wir brauchen, ist eine langfristige Energiepolitik, die nachhaltig und klimafreundlich ist. … Lesen Sie mehr ›

  • Zeichen der Solidarität

     Meinung am Mittwoch  Der Angriff auf die Ukraine ist eine Zäsur für Europas Friedensordnung. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir als Versicherer unsere Solidarität mit den Kriegsopfern zeigen. Für uns als Versicherer sind Werte wie Solidarität und Zusammenhalt in der Not mehr als nur Lippenbekenntnisse, sie sind die Grundlage unserer Arbeit und unseres täglichen Handelns. … Lesen Sie mehr ›

  • Wozu brauchen wir noch Chefs?

     Meinung am Mittwoch  Immer mehr Unternehmen setzen auf Eigenverantwortlichkeit. Doch wer bei all der Begeisterung über New Work und Digitalisierung schon von Unternehmen ohne Führungskräfte träumt, hat die Transformation nicht verstanden. Denn auch selbstbestimmtes Arbeiten will gelernt sein. Was die einen begeistert, kann für andere abschreckend sein. Das müssen Führungskräfte berücksichtigen. … Lesen Sie mehr ›

  • Stabilitätsfaktor Versicherungswirtschaft

     Meinung am Mittwoch  Diese Krise hat gezeigt, dass wir als Versicherer in dieser für alle außergewöhnlichen Zeit, in der das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben teilweise stillstand, unsere Arbeit gemacht haben – mit einem vorausschauenden Krisenmanagement, das wir in der Politik schmerzlich vermisst haben. Statt über überbordende Regulierung nachzudenken, sollte uns endlich mal mit Vertrauen begegnet werden. … Lesen Sie mehr ›

  • Der Weihnachtsmann im Homeoffice?

     Meinung am Mittwoch  Sein Geschäftsmodell schützt den Weihnachtsmann recht zuverlässig vor den Folgen der Corona-Pandemie. Seine Mannschaft arbeitet abgeschottet das ganze Jahr an den Geschenken, Ansteckungsgefahr mit Corona-Viren besteht kaum. Trotzdem fehlt ihm eines, was wir jetzt in der Pandemie am meisten vermissen: der regelmäßige Kontakt zu vielen Menschen. … Lesen Sie mehr ›

  • Steuerzuschüsse: Ein schleichendes Gift

     Meinung am Mittwoch  Das Defizit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wird 2022 eine neue Rekordhöhe erreichen: 28,5 Mrd. Euro aus dem Bundeshaushalt sind erforderlich, um es auszugleichen. Zur Begründung der enormen Finanzlücke wird oft auf die Zusatzkosten der Corona-Krise verwiesen – doch nach Angaben der GKV selbst haben die Defizite nur zu kleinen Teilen mit der Pandemie zu tun. Viel gravierender sind strukturelle Probleme der Kassen, für die es dringend besserer Lösungen bedarf. … Lesen Sie mehr ›

  • Agilität ist mehr als nur ein Modewort

     Meinung am Mittwoch  Viele Konzernchefs sprechen darüber, wie sie in ihren Unternehmen agile Arbeitsweisen einführen, Berater wollen dabei tatkräftig unterstützen. Ähnlich wie bei der Digitalisierung scheint es zunächst um einen Trend zu gehen, bei dem alle dabei sein wollen. Doch Agilität ist mehr als ein Modethema. Es geht um flexibles, crossfunktionales Arbeiten, bei dem die Bedürfnisse des Kunden im Mittelpunkt stehen. Das ist immer noch nicht selbstverständlich und markiert auch nicht das Ende der Entwicklung im Unternehmen. … Lesen Sie mehr ›